Kontakt
Rathausplatz 1
85101 Lenting

Tel.: 0 84 56 / 92 95 - 0
Fax: 0 84 56 / 92 95 - 40

eMail: poststelle@lenting.de
Internet: http://www.lenting.de

Öffnungszeiten:
Mo-Fr:    8.00 - 12.00 Uhr 
Mo-Mi:  14.30 - 15.30 Uhr 
Do:       15.00 - 17.30 Uhr
Sie befinden sich hier: Start > Startseite > Aktuelles
Meldung vom 14.08.2019 11:34:36
St 2335 Höhenfreimachung südlich Hepberg - Bautätigkeiten KW34

Das Staatliche Bauamt Ingolstadt beabsichtigt ab Montag, den 19.08.2019 ca. 7 Uhr bis voraussichtlich Freitag, den 23.08.2019 ca. 5 Uhr die Staatsstraße 2335 zwischen der Behelfsortsumfahrung Hepberg (Abzweigung westlich Hepberg Richtung Friedhofstraße, Panzerstraße/Römerstraße) und der Kreuzung mit der St 2229 in Hepberg (Weberkreuzung) in West-Ostrichtung (von Audi/Wettstetten kommend Richtung BAB A9) zu sperren. Die entgegengesetzte Fahrtrichtung (von BAB A9 Richtung Audi/Wettstetten) kann weiterhin die St 2335 ungehindert passieren. Die Fahrtrichtung Lenting/Hepberg (Nürnberger Str./Hauptstr.) auf der St 2229 kann vorerst weiterhin ungehindert den Knotenpunkt passieren. Der Kreuzungsbereich bleibt befahrbar.

Die Fahrtrichtung Lenting/Hepberg (Nürnberger Str./Hauptstr.) auf der St 2229 kann vorerst weiterhin ungehindert den Knotenpunkt passieren. Der Kreuzungsbereich bleibt befahrbar.

Nach Fertigstellung des Brückenbauwerks muss die provisorische Ampelkreuzung lagemässig verschoben werden, da der Verkehr von Hepberg nach Lenting und umgekehrt voraussichtlich ab Ende August über die neue Brücke fließen soll. Da die neue Fahrbahn der St 2229 um ca. einen halben Meter höher als die Behelfsfahrbahn liegt, ist es notwendig den neuen Kreuzungspunkt höhenmäßig an die neue Lage anzupassen und entsprechend auszubauen – siehe Skizze anbei.

Zur Abwicklung der Bauarbeiten ist deshalb eine halbseitige Sperrung der St 2335 erforderlich. Zur Entlastung der Berufspendler auf dem Weg zur Arbeit wird die Ost-Westrichtung als Einbahnverkehr aufrechterhalten. Die West-Ostrichtung (von Audi/Wettstetten kommend Richtung BAB A9) wird umgeleitet.

Die Umleitung zur BAB A9 erfolgt von Süden kommend über die EI 18 nach Kösching und über die Behelfsortsumfahrung (Panzerstraße/Römerstraße) Richtung Denkendorf – siehe Umleitungsplan anbei.

Für den Einbau der obersten Asphaltlage (Asphaltdeckschicht) auf der St 2229 ist zudem eine Vollsperrung zwischen dem Kreisverkehr Lenting und Hepberg notwendig. Die Arbeiten hierfür erfolgen nachts. Die Vollsperrung beginnt am Donnerstag, den 22.08.2019 um 18 Uhr und endet am Freitag, den 23.08.2019 um 05:00 Uhr.

Der Verkehr auf der St 2335 wird in der Nachtschicht folgendermaßen umgeleitet – siehe auch Umleitungspläne anbei:

Von Audi/Wettstetten Richtung BAB A9: über die EI 18 nach Kösching und über die Behelfsortsumfahrung (Panzerstraße/Römerstraße) Richtung Denkendorf

Von BAB A9 Richtung Audi/Wettstetten: über die St 2229 durch Hepberg zur Behelfsortsumfahrung nördlich Hepberg (Römerstraße, Panzerstraße) zurück zur St 2335

Von Hepberg kommend: über die bestehende Kreuzung als Linksabbieger zur Anschlussstelle der BAB A9 bzw. weiter bis Kösching zur EI 18 nach Lenting

Von Lenting kommend: Vollsperrung ab dem Kreisverkehr; Umleitung über die EI 18 Richtung Kösching zurück zur St 2335 Richtung Anschlussstelle der BAB A9 bzw. weiter bis nach Hepberg

mehr:
Pläne für Umleitungen